Gut besuchter Familienausflug am 17.07.2022

Am Sonntag, den 17.07.2022 fand vor Beginn der Sommerpause noch unser großer Ausflug für die Kinder und Familien unserer Turnabteilung statt. Von ursprünglich 65 angemeldeten Teilnehmenden nahmen 57 Personen an dem Familienausflug teil. Das schöne Wetter und auch das vielseitige Ausflugsziel an der Erlanger Handtuchwiese lockte an diesem Tag zahlreiche Gruppen an, so dass die erste Herausforderung daran bestand die richtigen Personen am vereinbarten Treffpunkt zu versammeln.

Um 11:11 Uhr starteten wir dann alle gemeinsam den Parcours um den Trimm-Dich-Pfad. Ausgeschrieben ist der Pfad mit einer Länge von etwa 2,2 Km. Am Ende kamen wir nach Absolvierung aller Stationen und dem Weg vom Parkplatz und zur Handtuchwiese dann  auf fast 4 Km Strecke.
Die Kinder und Eltern waren bei fast allen Stationen mit Spaß und Ehrgeiz dabei, auch wenn nicht alle Übungen wie angedacht ausgeführt wurden. Entscheidend war dabei aber die gemeinsame Unternehmung und Bewegung an diesem schönen, sonnigen Sonntag.

Nach knapp 80 Minuten kamen wir gegen 12:30 Uhr an der Handtuchwiese an, wo wir ausreichend schattige Plätze für Picknick und Entspannung fanden. Die Kinder konnten sich auf dem weitläufigen Spielplatz gemeinsam austoben, während die Eltern die Zeit zur Entspannung beim Picknick auf der schattigen Wiese nutzten. Nach der Entspannung kam dann aber auch noch unser Schwungtuch zum Einsatz, an dem Kinder und Eltern wieder gemeinsam Spiel und Spaß erleben konnten.

Gegen 13:30 Uhr packen wir dann alle gemeinsam unsere Picknick-Sachen zusammen und machten uns auf den Weg zur Jugendfarm Erlangen. Dort angekommen gab es für alle Teilnehmenden ein kühles Eis. Anschließend teilten wir uns in zwei Gruppen auf. Während eine Gruppe mit der Betreuerin der Jugendfarm zum ersten Tierrundgang aufbrach, konnte Gruppe 2 bereits am Lagerfeuer die ersten Stockbrote zubereiten. Dabei mussten wir stets auf die neugierigen Hühner aufpassen, damit diese nicht versehentlich zu nah ans Feuer laufen. Die Kids konnten in dieser Zeit aber auch die vielen vor Ort verfügbaren Fahrgeräte der Jugendfarm nutzen oder auch selbst schon auf eigene Faust das Gelände erkunden. Nach ca. 1,5 Stunden wechselten dann die Gruppen, so dass bis 17 Uhr die zweite Tierführung das Gelände erkundete, während sich die andere Gruppe beim Stockbrotbacken versuchte. Bei vielen Eltern wurden dabei natürlich schöne Kindheitserinnerungen wieder erweckt, aber auch viele Kinder saßen eifrig am Feuer und versuchten dem Stockbrot die perfekte Bräunung und Knusprigkeit zu geben.

Insgesamt war der Ausflug ein gelungener Ausklang vor dem Beginn der großen Sommerferien, bei wir jede Menge Spaß mit gemeinsamer Bewegung an der frischen Luft kombinieren konnten und an dem einige Kinder sicherlich die ersten Stockbrote Ihres Lebens versucht haben. Viele Kinder freuten sich besonders darüber, dass „Ihre“ Übungsleiterinnen aus den Eltern-Kind Kursen oder Kinder-Kursen auch an dem Ausflug teilgenommen haben.

Die Jugendarm in Erlangen ist ein schönes, weitläufiges Gelände mit verschiedenen Gehegen und Tieren und auf jeden Fall einen Besuch wert. Auch für organisierte Veranstaltungen, wie in unserem Fall ist es uneingeschränkt zu empfehlen. Die 3 bis 3,5 Stunden mit Betreuung sind wie in unserem Fall mit Stockbrot backen und Tierführung buchbar, aber auch andere Kombinationen (Ponyreiten, Schatzsuche, Eselführung…) sind möglich (Angebotspalette der Jugendfarm Erlangen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*