Kinderkurse

Entsprechend der Empfehlungen des DTB (Deutscher Turner Bund) werden unsere Kinderkurse altersgemäß strukturiert. Dadurch können wir
gezielter auf die altersgemäße Entwicklung der motorischen Fähigkeiten (Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Koordination und Beweglichkeit) und Neigungen  und Bedürfnisse der Kinder eingehen.

Kinderturnen steht für:
Mitmachen – Bewegen – Spielen – Erleben – Üben – Können

(siehe auch: Zentrale Botschaften)

Das zeichnet uns aus:

  • gemäß motorischer Fähigkeiten gibt es das passende Spiel- und Sportangebot
    (Training von Koordination, Beweglichkeit, Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit)
  • viele Klein- und Großgeräte
  • zertifizierte Trainer/-innen
  • Wettbewerbscharakter (z.B. alljährliches Turnfest und die Möglichkeit, das Deutsche Sportabzeichen für Kinder und Jugendliche abzulegen)
  • Freude und Spaß stehen immer im Vordergrund (kein Leistungsdruck)

Als Mitglied im BTV, DTV und BLSV haben unsere Übungsleiter und Assistenten stets Zugang zu qualitätsgesicherten, wissenschaftlich geprüften Vorgaben und Empfehlungen. Der Spass und die Freude sollen dabei aber immer im Vordergrund stehen.

Die Einteilung der Kinderkurse ist wie folgt:

  1. Eltern-Kind-Turnen (Bewegungslandschaften von 1-3 Jahre / Babyturnen)
  2. Kleinkinderturnen (Abenteuerlandschaften & Turnen von 3-6 Jahre)
  3. Kinderturnen (Boden- und Geräteturnen & Leichtathletik ab 6 Jahre)
  4. Teenie-Turnen (Aerobic für Kinder ab 10 Jahren)
  5. Einradfahren (von 7 –  10 Jahre – Zielstellung: 6er Einrad / 4er Einrad)

Altersabweichungen in den Kursen sind in Absprache mit der Übungsleitung möglich, sofern noch freie Plätze verfügbar sind. Eine Mitgliedschaft in der Turnabteilung der SpVgg Greuther Fürth e.V. ist zur Teilnahme an den Kursen erforderlich, ebenso wie eine  vorherige Anmeldung.